Chaterotik ist ein geiler Zeitvertreib

Chaterotik ist ein geiler Zeitvertreib

Hier findet man aufregende intime Chatunterhaltung. Ob Du nun ein Single bist, oder in einer Beziehung steckst, interessiert hier niemanden, denn hier geht es ausschließlich darum, sich mit Anderen zu heißen Dates zu verabreden oder sich einfach virtuell mit anderen auch über intime Themen zu unterhalten.
Hier zu hat jeder User die Möglichkeit in seinem Profil erste Angaben über sich und seine sexuellen Vorlieben zu tätigen. Zudem kann man ein oder mehrere Bilder und Videos von sich veröffentlichen, welche dem eventuellen Chatpartner gleich zeigt, wer Du bist und was du so gerne magst. Oder es macht dir einfach Freude dich anderen online nackt zu zeigen oder mit ihnen über deine pikanten Aufnahmen zu diskutieren.
Gute, erotische Unterhaltung ist garantiert und oftmals entsteht aus diesen Gesprächen auch mehr als man sich zu erhoffen gewagt hat.

Lustvolle Dates finden

Lustvolle Dates finden

Hier findest Du zahlreiche prickelnde Dates zu Frauen, Männer und Paaren aus ganz Deutschland. Vögeln ist doch die schönste Sache der Welt und zudem sorgt regelmäßiges Ficken dafür, dass man sich ausgeglichen fühlt und entspannt ist. Es ist also ganz normal, dass man sich dem Drang hingeben möchte und sich auf die Suche nach intimen Lustpartnern macht. Doch wie soll man Verbindung aufnehmen mit den Frauen, Männern und Paaren die ebenfalls befriedigende Dates suchen?
Hierzu gibt es im Netz einige interessante Seiten, auf welchen man sich ungeniert nach Gleichgesinnten zum Verlustieren umschauen kann. Hier präsentieren sich Frauen, Männer und Paare, die wie Du auf der Suche nach der schnellen Nummer oder einer langfristigen Liebschaft sind.
Die meisten der User/innen beschreiben gleich in deren Profi, auf welche sexuelle Spielarten Sie stehen und was für intime Vorlieben sie haben. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Webseiten:
Die kostenfreien und die kommerziellen Seiten, wobei man eigentlich die kommerziellen auch unterscheiden sollte. Bei den kommerziellen Agenturen gibt es noch die Abzocker, die versuchen mit scheinbar kostenlosem Zugang werben, aber sobald sie Deine Kreditkartennummer oder Bankverbindung haben, geht es direkt zur Kasse.

Gehen wir zuerst auf die kostenfreien Vermittlungsseiten ein, denn die meisten die nach den typischen Dingen im Netz suchen, geben bei Google meist die gleichen Begriffe ein, doch die Ergebnisse zeigen schnell, dass hier die Auswahl an Frauen, Männern und Paaren nicht wirklich überzeugt. Das liegt ganz einfach daran, dass sich meistens mehr Männer anmelden als Frauen und genau das ist der Punkt, wieso man sich eher für einen kommerziellen Service entscheiden sollte. Dort wird von den Betreibern ständig das Verhältnis Mann/Frau beobachtet. Fällt der Frauenanteil unter ein gewisses Niveau, so werden mit verschiedenen Werbemitteln im Internet für Frauen Werbung geschalten, um das Verhältnis Mann/Frau schnell wieder auszugleichen. Du siehts also das es schon Gründe gibt, wieso man sich eher für einen kostenpflichtigen Service entscheiden sollte. Natürlich gibt es hier auch Unterschiede, beispielsweise ob man sich dafür entscheidet alle Kosten in einem Abo abrechnen, oder nur die Kosten berechnet, die du wirklich verursachst. Am besten Du schaust Dich auf den hier ein wenig um, denn bei uns gibt es ausschließlich Empfehlungen zu Seiten, die von uns getestet sind. So findest auch Du schnell die richtigen User aus deiner Nähe.

Amy, 23, Bretten

Kontaktsuche

Na, macht dich mein praller Vorbau an? Ich  hoffe doch, denn ich bin hier ja schließlich auf Kontaktsuche und würde gerne interessante und vor allen nette Leute kennenlernen.
Ich muss auch zugeben, dass ich mich auf meinem Profilfoto von meiner Sonnenseite zeige. Untenrum bin ich etwas mollig. Damit meine ich, dass ich dicke Oberschenkel und ein mächtiges Gesäß besitze. Aber viel Weiblichkeit ist doch auch sexy und eine sehr anregend. Wenn du auf so etwas stehst, dann melde dich.

Den richtigen Fremdfick klarmachen

Den richtigen Fremdfick klarmachen

Du hast die Seiten satt, auf welchen viel versprochen wird, aber wenig davon gehalten wird? Wir zeigen Dir welche Internetseiten, Singleseiten und Flirtportale wirklich umsonst und kostenlos sind. Das deutschsprachige Internet ist voll von Internetseiten, welche mit einer kostenlosen Anmeldung versuchen Mitglieder zu einer Anmeldung zu bewegen. Nach der Anmeldung auf der angeblich kostenlosen Seite für Seitensprung, kommt dann schnell der Hinweis, man solle doch bitte ein Premiumabo abschließen oder am besten gleich die Kreditkarten-Daten durchgeben. Doch es gibt genügend Leute, welche für die Kontaktaufnahme mit anderen Usern eben kein Geld ausgeben möchten. Doch leider führt das nicht immer zum Erfolg, denn eine Webseite, welche es dir möglich macht mit Anderen in Verbindung zu treten kostet nun einmal Geld.
Die Seite alleine ist dabei meist das günstigste Übel, denn es muss auch gewartet und vor allem moderiert werden. Es gibt in Deutschland genügend Gesetze, die es den Betreiber schwer machen Inhalte zu kontrollieren, das Alter zu kontrollieren und schnell auf Support-Anfragen zu reagieren. Doch diese Vorschriften sind mit Kosten verbunden und so ist eine Gratiswebseite  eben niemals so erfolgreich und zuverlässig, wie eine die nicht kostenlos ist.


Wie oben beschrieben, kann es schon sinnvoll sein, wenn man sich vom Gedanken vom umsonst poppen ein wenig abwendet und lieber nach Seiten sucht, die eben nur geringe Gebühren verlangen. Frauen melden sich allgemein weniger an, sondern sind eher in Foren für Frauengespräche zu finden. Um hier Werbung zu schalten, damit sich Frauen registrieren, muss der Betreiber hohe Werbungskosten bezahlen.
So begründet es sich auch wieso es kaum ohne geringe Gebühren geht. Sicherlich hast auch Du schon in der Vergangenheit Dich bei der einen oder anderen Seite angemeldet, doch wenn es sich um eine vollkommene Gratisseite handelte, waren sicher nur wenige weibliche User anwesend, wenn überhaupt. Vertraue lieber auf unseren Rat und investiere etwas Geld, denn vom Kosten-Nutzen-Aspekt lohnt es sich mehr, weil man auch einfach mehr dafür bekommt.

Sexannoncen ohne Frust

Sexannoncen ohne Frust

Hier findest Du intime Annoncen mit von kontaktfreudigen menschen aus ganz Deutschland, welche sich zum sinnlichen Stelldichein verabreden wollen. Frauen stehen heute genauso zu ihren sexuellen Trieben, wie es die Männer schon lange tun, auch wenn sich Frauen immer noch etwas seltener bei Sexseiten anmelden. Sicherlich gibt es in Deutschland genügend Bordelle, in welchen man sich mit einer Frau amüsieren kann, doch eine private Verabredung ist doch durch nichts zu ersetzen. Wer sich unsicher ist, wo man im Netz willige Frauen findet, der sollte sich unsere Erfahrungsberichte anschauen. Hier erfährst Du durch unzählige Erfahrungsberichte unserer Lesern und Blog-Besucher auf welchen Sex- und Erotikseiten Du wirklich zum Ziel kommst. Die Leuten haben die unterschiedlichsten Beweggründe. Beispielsweise suchen viele Frauen und Männer einen klassischen Seitensprung, bei welchem sie nur einmal Dampf ablassen können. Andere suchen eher eine feste Sexbeziehung aus der Nähe. So hat man schnell die Möglichkeit, sich sexuell zu amüsieren. Doch es gibt auch Nachteile.

Vorsicht  ist besser als Nachsicht
Wer sich auf dieses schlüpfrige Terrain begibt, sollte beim Fremdpoppen darauf achten, dass man nicht in der gleichen Stadt wohnt, zumindest nicht wenn man selbst noch in einer Beziehung steckt. Schnell passieren dann nämlich kleine Missgeschicke, wie dass man sich zufällig in einem Restaurant trifft und der eigene Partner dann schnell die ganze Sache aufdeckt.
Aus diesem Grund ist unser Rat eher der, dass Du Dich nach Usern umschaust, welche beispielsweise 25 Kilometer entfernt wohnen. So ist es eher untypisch, dass man seinem sich über den Weg läuft und sich so Schwierigkeiten einhandelt. Dates, egal ob gewerblich oder privat, sollen Spaß bringen und das erreicht man am ehesten, wenn man sich ein paar Gedanken macht, wie der Seitensprung nicht auffällt. Auf unseren Seiten findest Du auch zahlreiche Tipps, wie dein Seitensprung mit Sicherheit funktioniert. Wie du dir den Abend vorstellst bleibt ganz dir überlassen. Wir können Dir nur zeigen, welche Möglichkeiten es gibt.

Amateurplattform MyDirtyHobby

Amateurplattform

MyDirtyHobby ist eine der größten deutschen Amateurplattformen, wobei zu bemängeln ist, dass das Design der Amateurseite seit Gründung 2006 nicht geändert wurde und somit wohl nachvollziehbar ist, wieso immer mehr User zu neuen Portalen wie SexyLiveAmateure ausweichen. Dennoch ist MyDirtyHobby aufgrund der noch immer hohen Mitgliederzahl ein äußerst beliebtes Portal wie Amateure, Swinger und private Pornodarsteller.
Anzahl der Mitglieder über 1.250.000 nur geprüfte Amateure
Frau-/Mann-Verhältnis 48% zu 52% bester Frauenvorteil
Preis-Leistungsverhältnis: Bewertung sehr gut
Nutzung / Bedienbarkeit : Bewertung sehr benutzerfreundlich
Qualität der Profile :Bewertung sehr aussagekräftig
Erfolgchancen : Bewertung sehr gut
Kundensupport: Bewertung 24 Stunden Support

Hier geht es direkt zur kostenfreien Anmeldung bei MyDirtyHobby.com
MyDirtyHobby bietet seinen Mitglieder ein dreifaches Schutzsystem, welches eventuelle Fakemitglieder ausschließen soll. So müssen neue Mitglieder erst ihr Alter verifizieren, bevor diese sich FSK18 Content wie Bilder und Videos anschauen dürfen. Amateure die sich präsentieren wollen, müssen zusätzlich zwei Prüfungen über sich ergehen lassen. So möchte der Service sicherstellen, dass sich die Mitglieder wirklich amüsieren und so haben alle Mitglieder die Möglichkeit Fake-Amateure zu melden. Der Support kümmert sich schnellst möglichst um den Vorfall und sperrt etwaige Fakes ausnahmslos. Lobenswert ist auch, dass die Pornoamateure per AGB und Echtzeitkontrolle dazu gezwungen sind, sich an etwaige Verabredungen zu halten.

Amateurportale im Test

Amateurportaltest

Amateurportale wie MyDirtyHobby, SexyLiveAmateure, etc. gibt es genug, doch welche halten ihre Versprechen? Dieser Frage sind wir nachgegangen und haben die führenden Portale unter die Lupe genommen. Dabei wurden folgende Kriterien beachtet:

Anzahl der Mitglieder
Preis- / Leistungenverhältnis
Bedienerfreundlichkeit der Seite
Verhältnis zwischen Mann und Frau
Qualität und Umfang der Profile
Erfolgchancen & Aussichten
Kundensupport & Hilfe
Bei dem Test der Amateurportale haben wir uns natürlich nicht zu erkennen gegeben, sondern uns wie normale User verhalten, da wir ja auch selbst ein Amateurtreffen wahrnehmen wollten. Zu Anfang meldeten wir uns mit einer kostenlosen Mitgliedschaft an, wobei bei den besseren Seiten auch mit kleineren Kosten gerechnet werden sollte.

Getestete Datingseiten

Datingseitentest

Wir testen für Dich Webseiten zum Thema erotisches Näherkommen im Internet. Hier erfährst Du schnell und übersichtlich, welche Webseiten wirklich kostenlos zu benutzen sind, und hinter welchen Seitensprungseiten sich nur dubiose Anbieter verstecken. Erfahre wie Du Dich mit Frauen, Männern und Paaren zu heißen Begegnungen verabreden kannst ohne versteckte Anmeldekosten.

Direkt hier findest Du nicht nur Kennenlernmöglichkeiten zu interessanten Frauen, die wie du den Kick bei einem Seitensprung oder einem intimen Rendezvous suchen, sondern bekommst zusätzlich gute Tipps, wie der Seitensprung mit einer Frau/Mann oder Paar auch nicht entdeckt wird.

Natürlich gibt es zahlreiche Communitys, auf welchen private Kontaktanzeigen ins Netz gestellt werden können. Doch muss man klar abwägen ob man lieber kostenlose Swingerseiten nutzen möchte, die meist aufgrund weniger Werbegelder auch keinen hohen Publikumsverkehr haben, oder ob man schnell und zielgerichtet ein paar Cent investieren möchte, dafür aber auch viel mehr Kontaktanzeigen zu Seitenspringern und sexsuchenden Frauen findet.